Saomad unter den 1.000 Best Performern in Padua - 1

Während der fünften Etappe der von ItalyPost und L’Economia del Corriere della Sera geförderten Tour, die im Auditorium San Gaetano in Padua stattfand, wurde Saomad als eines der 1.000 besten Unternehmen in der Provinz Padua ausgezeichnet. Unternehmen mit ausgezeichneten und ausgewogenen Ratings und gesunden Bilanzen. Unternehmen, die wachsen und konkrete Ergebnisse erzielen.

Saomad unter den 1.000 Best Performern in Padua - 5

Am Montag, den 14. November, wurde unser Unternehmen im Auditorium San Gaetano in Padua als eines der 1.000 Best-Performer-Unternehmen der Provinz prämiiert.

Die Veranstaltung war eine der Etappen der von ItalyPost und L’Economia del Corriere della Sera gesponserten Tour, die in Zusammenarbeit mit der Banca Finint, der CUOA Business School, Auxiell und Aba Babeg (Landesverbände in Österreich und Kärnten) durchgeführt wurde, um die 1.000 besten Unternehmen in den wichtigsten Industrieprovinzen Italiens zu entdecken: Reggio Emilia, Modena, Vicenza, Padua, Friaul-Julisch Venetien, Treviso, Bergamo, Bologna, Monza Brianza und Brescia.

Es handelt sich um insgesamt 10.000 italienische Unternehmen, die zwei grundlegende Eigenschaften gemeinsam haben: Ihre Bilanzen sind gesund und haben sich auch im Jahr 2020 hervorragend gehalten. Einige sind „Kolosse“, aber die meisten sind mittlere oder kleine Unternehmen, manchmal sehr kleine, die jedoch wachsen wollen.

Zu Beginn des Treffens stellte Filiberto Zovico, Gründer von ItalyPost, das Projekt vor und betonte, dass 1.000 Unternehmen zwar eine große Zahl zu sein scheinen, in Wirklichkeit aber nur 4,2 % der insgesamt etwa 23.000 Unternehmen in Padua ausmachen.

Die Studie ermöglichte es also, eine Art Röntgenbild des wichtigsten Teils des Unternehmensgefüges zu erhalten und die Unternehmen zu identifizieren, die tatsächlich Ergebnisse erzielen.

Die Suchkriterien

Nach der Präsentation sprach Caterina Della Torre, Projektleiterin der Untersuchung und Partnerin von Special Affairs, über die strengen Kriterien, die bei der Durchführung der Untersuchung angewandt wurden.

Saomad unter den 1.000 Best Performern in Padua - 3

Berücksichtigt wurde das Rating, d. h. die Beurteilung der Kreditwürdigkeit, wobei nur Unternehmen mit hervorragenden und ausgewogenen Ratings (AAA-AA-A-BBB-BB-B), Brutto- und Nettomargen, ein positives Betriebsergebnis im Jahr 2020 (ein recht strenger Parameter, da es mit Covid nicht einfach war, das Jahr 2020 positiv abzuschließen), das durchschnittliche Verhältnis der letzten drei Jahre zwischen NFP und Ebitda (was in erster Näherung angibt, wie schnell das Unternehmen seine Finanzschulden zurückzahlen kann) eingeschlossen wurden.

Anschließend stellte sie eine Marktanalyse vor, die hervorhob, wie 85 % der Unternehmen in Padua voranschreiten, wachsen und sich entwickeln. Eine sehr gute Zahl, die uns tröstet: Der treibende Sektor ist vor allem die Metall verarbeitende Industrie, also unsere.

Die Herausforderungen für unser Unternehmen

Während der Veranstaltung gab es Interviews mit verschiedenen Unternehmern, die alle selbst Erfahrungen mit Höhen und Tiefen gemacht haben, aber auch die Kraft hatten, wieder aufzustehen, auch weil es so im Geschäftsleben zugeht: Man geht Risiken ein und gewinnt vielleicht, vielleicht auch nicht, aber wie ein japanisches Sprichwort sagt: „Siebenmal hinfallen, achtmal wieder aufstehen“. Zeugnisse, in denen wir uns voll und ganz wiederfinden.

Eine der Fragen, die den befragten Unternehmern gestellt wurde, lautete: „Wie haben Sie das Jahr 2020 erfolgreich überstanden?“ Das Jahr 2020 war für uns ein Jahr der Instabilität und Unsicherheit, in dem wir die Abnahme des Arbeits-/Auftragsaufkommens zu spüren bekamen, aber in dieser Situation haben wir die Zeit für Forschung und Innovationsentwicklung genutzt, um stärker als zuvor wieder zu beginnen.

Unser Netz an Kontakten hat es uns ermöglicht, nicht stehen zu bleiben, sondern mit kleineren, aber dennoch wichtigen Schritten voranzukommen, die uns selbst in einer so außergewöhnlichen Zeit wie der Pandemie Ergebnisse brachten.

Saomad unter den 1.000 Best Performern in Padua - 6

Wie wird das Jahr 2023 aussehen? Für uns bleibt die Devise Innovation. Im neuen Jahr werden wir eine absolute Neuheit vorstellen, etwas, das unser Zielmarkt braucht. Wir haben keine Gewissheit darüber, wie sich die Märkte entwickeln werden. Leider durchleben wir eine Zeit des Auf und Ab, aber wir sind gut strukturiert, mit einer organisierten Planung, in der die Ziele, die wir erreichen wollen, sehr klar sind.

Denn, wie Caterina Della Torre betont, sind die Fähigkeit, im Laufe der Zeit und selbst in Situationen großer Diskontinuität, wie wir sie derzeit erleben, Werte zu schaffen und konstante Wachstumsprozesse in Gang zu setzen und aufrechtzuerhalten, die beiden strategischen Säulen, auf die sich sowohl die Unternehmen als auch die wirtschaftspolitischen Leitlinien stützen müssen, um das Wirtschaftsgefüge unseres Landes zu bewahren und zu konsolidieren.

News

 Bleiben Sie über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden.

My Agile Privacy
Diese Website verwendet Cookies, die für ihren Betrieb unerlässlich sind. Wenn Sie auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.